C3Subtitles: 36c3: Der netzpolitische Jahresrückblick
back

Der netzpolitische Jahresrückblick

War alles schon mal besser

If you suspend your transcription on amara.org, please add a timestamp below to indicate how far you progressed! This will help others to resume your work!

Please do not press “publish” on amara.org to save your progress, use “save draft” instead. Only press “publish” when you're done with quality control.

Video duration
00:40:05
Language
German
Abstract
IT-Sicherheitsgesetz 2.0, Staatstrojaner für den Verfassungsschutz, Uploadfilter und Leistungsschutzrecht, Plattformregulierung und Terrorpropaganda-Verordnung, dazu die Suche nach der künstlichen Intelligenz in der Blockchain – 2019 war ein ereignisreiches Jahr in der Netzpolitik.

Was waren die Highlights aus digitaler Grundrechtsperspektive und wo gab es Einschnitte? Was haben wir im kommenden Jahr zu erwarten und auf welche Debatten und Gesetzesprozesse sollten wir uns als digitale Zivilgesellschaft konzentrieren?

Ursula von der Leyen ist jetzt EU-Kommissionspräsidentin und hat bereits in ihrer Bewerbung verschiedene netzpolitische Gesetzesprozesse angekündigt, die nicht nur aufgrund ihres Track-Records beachtenswert sind. Was erwartet uns bei der Debatte um eine Reform der Haftungsprivilegien und welche Möglichkeiten gibt es zur Plattformregulierung, ohne das offene Netz mit kaputt zu machen?

Talk ID
10963
Event:
36c3
Day
3
Room
Borg
Start
8:50 p.m.
Duration
00:40:00
Track
Ethics, Society & Politics
Type of
lecture
Speaker
Markus Beckedahl

Talk & Speaker speed statistics

Very rough underestimation:
135.6 wpm
941.0 spm
139.2 wpm
967.4 spm
100.0% Checking done100.0%
0.0% Syncing done0.0%
0.0% Transcribing done0.0%
0.0% Nothing done yet0.0%

Talk & Speaker speed statistics with word clouds

Whole talk:
135.6 wpm
941.0 spm
Markus Beckedahl:
139.2 wpm
967.4 spm