C3Subtitles: 36c3-chaoswest: Verbrannte Wörter – Sprache des Nationalsozialismus gestern und heute
back

Verbrannte Wörter – Sprache des Nationalsozialismus gestern und heute

If you suspend your transcription on amara.org, please add a timestamp below to indicate how far you progressed! This will help others to resume your work!

Please do not press “publish” on amara.org to save your progress, use “save draft” instead. Only press “publish” when you're done with quality control.

Video duration
00:48:47
Language
German
Abstract
-

Sprache schafft Bewusstsein. Als ein Gegenpol zum rechten "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen"-Narrativ soll es in diesem Vortrag um verbrannte Wörter gehen. Wörter, die durch die Nationalsozialisten derart negativ besetzt wurden, dass ihr Gebrauch wohl überlegt sein will. Dieser Vortrag wird den historischen Kontext zu bestimmten Worten oder Wendungen erklären, sei es zum Beispiel die "Aktion", "asozial", die "Überfremdung" oder "versifft".
Den Zuhörenden soll hier dabei geholfen werden, bestimmte nationalsozialistische Denkmuster durch ihre Sprache nicht aktiv zu reproduzieren und dabei helfen, eine geschichtsbewusstere Sprache zu etablieren. An einigen Stellen wird die Analyse von Worten oder Wendungen auch einen klaren Bezug zur Sprache der neuen Rechten in Deutschland enthalten.
Der Vortrag ist als Präsentation konzipiert und wird schrittweise verschiedene Worte genauer analysieren, der Vortrag kann dann im Abschluss aber gerne durch einen etwas längeren Fragenteil abgerundet werden.

Talk ID
36c3CW-85
Event:
36c3-chaoswest
Day
4
Room
Chaos-West Bühne
Start
noon
Duration
00:50:00
Track
Antifaschimus
Type of
Doppelter Slot
Speaker
Bianca Kastl
0.0% Checking done0.0%
0.0% Syncing done0.0%
0.0% Transcribing done0.0%
100.0% Nothing done yet100.0%

German: Transcribed until

Last revision: 11 months, 1 week ago