C3Subtitles: rC3 NOWHERE - Channels: Der NSU-Watch Jahresrückblick 2021
back

Der NSU-Watch Jahresrückblick 2021

If you suspend your transcription on amara.org, please add a timestamp below to indicate how far you progressed! This will help others to resume your work!

Please do not press “publish” on amara.org to save your progress, use “save draft” instead. Only press “publish” when you're done with quality control.

Video duration
Not yet available
Language
German
Abstract
-

2011-2021 - 10 Jahre wissen wir nun um den NSU-Komplex. Es wurde viel zurückgeschaut und resümiert in diesem Jahr. Auch wir haben versucht, eine Bilanz aus zehn Jahren Aufklärungsbemühungen zum NSU zu ziehen. Mit diesem Podcast wollen wir - wie gewohnt - auf das Jahr zurückschauen, außerdem wollen wir unsere Forderung zu 10 Jahren Wissen um den NSU-Komplex erläutern und vertiefen: "Der NSU-Komplex ist noch lange nicht aufgeklärt, doch wir wissen genug, um jetzt Konsequenzen zu ziehen!"

Konsequenzen zu ziehen heißt zum Beispiel zu analysieren, unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen rechter Terror bevorzugt entsteht und vor der Gefahr rechter Taten zu warnen, um diese gemeinsam zu verhindern. Es zeigt sich, dass rechter Terror im Moment auch und insbesondere aus dem Milieu der Corona-Leugner*innen droht und auch schon umgesetzt wird. Der Mord an Alex W. in Idar-Oberstein am 18. September konnte nicht verhindert werden. Der Täter äußert sich zu seiner Motivation, wie wir es bereits von beispielsweise dem Lübcke-Mörder Stephan Ernst kennen: Er habe "ein Zeichen setzen" wollen.

Anfang 2021 ging der Prozess zum Mord an Walter Lübcke und zum Angriff auf Ahmed I. mit einem skandalösen Urteil zu Ende, bei dem der zweite Angeklagte freigesprochen wurde und der Angriff auf Ahmed I. nicht als Tat von Ernst anerkannt wurde. Wir erlebten in Frankfurt eine Art Fortsetzung des NSU-Prozesses. Auch hier ist wie beim NSU-Komplex die Aufklärung noch lange nicht abgeschlossen und wird auf parlamentarischer Ebene und von Antifaschist*innen, Betroffenen und Journalist*innen fortgesetzt.

Wenn wir Ende Dezember auf das Jahr zurückblicken, werden wir auch wissen, ob der Bundesgerichtshof die Freisprüche für André Eminger aus dem NSU-Prozess aufgehoben hat und wir uns 2022 auf einen neuen, kleineren NSU-Prozess vorbereiten.

10 Jahre Wissen um den NSU-Komplex heißt aber auch, wahrzunehmen, dass sich überall solidarische Bündnisse bilden, die um Aufklärung und Gedenken kämpfen und für eine bessere Gesellschaft einstehen.

Über all das wollen wir gemeinsam sprechen und auch einen Ausblick auf 2022 wagen.

Talk ID
rc3-nowhere-480
Event:
rc3-2021
Day
3
Room
Sendezentrum Bühne
Start
4 p.m.
Duration
01:30:00
Track
None
Type of
Live-Podcast
Speaker
Caro
Talk Slug & media link
rc3-2021-sendezentrum-480-der-nsu-watch-jahresrckblick-2021

The video is not yet available