C3Subtitles: 35c3: Chaos im Fernsehrat
back

Chaos im Fernsehrat

If you suspend your transcription on amara.org, please add a timestamp below to indicate how far you progressed! This will help others to resume your work!

Please do not press “publish” on amara.org to save your progress, use “save draft” instead. Only press “publish” when you're done with quality control.

Video duration
01:02:42
Language
German
Abstract
Seit Juli 2016 darf ich – nominiert unter anderem vom CCC – den Bereich "Internet" im Fernsehrat des ZDF vertreten. Nach gut zwei Jahren ist es Zeit für eine Zwischenbilanz: Was macht ein Fernsehrat, was machen öffentlich-rechtliche Angebote im Netz, und was sollten sie eigentlich tun?

<blockquote>Der Fernsehrat vertritt die Interessen der Allgemeinheit gegenüber dem ZDF. Deshalb ist er kein Expertengremium, sondern so vielfältig wie die Gesellschaft selbst. Seine Mitglieder werden von unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen entsandt. Der Fernsehrat tagt öffentlich. Sowohl die Tagesordnung als auch die Zusammenfassungen der wesentlichen Ergebnisse der Sitzungen werden im Internet veröffentlicht.</blockquote>

So beschreibt sich der ZDF-Fernsehrat auf seiner Webseite selbst. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts im Jahr 2014 mussten die Länder den ZDF-Staatsvertrag neu formulieren, der Fernsehrat ist deshalb seit Juli 2016 neu zusammengesetzt. Nur noch maximal 20 von 60 Mitgliedern dürfen aktive Politiker sein, der Rest soll verschiedene gesellschaftliche Gruppen repräsentieren. Neu hinzu kamen im Zuge der Neuordnung Vertreter, die von den Ländern – in der Regel auf Vorschlag von Vereinen oder Verbänden – für Bereiche wie Minderheiten, Menschen mit Behinderung, Digitales oder LGBTQI nominiert werden.

Während Bayern das Nominierungsrecht für den Bereich "Digitales" an den Branchenverband der Telekommunikationsindustrie BITKOM delegiert hat, wurde ich vom Land Berlin auf gemeinsamen Vorschlag der vier Vereine <a href="https://ccc.de/">Chaos Computer Club (CCC)</a>, <a href="https://d-64.org/">D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt e. V.</a>, <a href="https://www.eco.de/">eco – Verband der Internetwirtschaft</a> und <a href="http://www.medianet-bb.de/">media.net berlinbrandenburg e. V.</a> für den Bereich "Internet" nominiert.

Nach etwas mehr als der Hälfte meiner vierjährigen Periode möchte ich im Rahmen des 35C3 von meinen Aktivitäten als und im Fernsehrat berichten – zumindest soweit das übertriebene Verschwiegenheitsklauseln zulassen – und skizzieren, welche (neuen) Aufgaben öffentlich-rechtliche Medien gerade im Zeitalter digitaler Plattformöffentlichkeiten haben.

Talk ID
9358
Event:
35c3
Day
1
Room
Clarke
Start
8:50 p.m.
Duration
01:00:00
Track
Ethics, Society & Politics
Type of
lecture
Speaker
Leonhard Dobusch

Talk & Speaker speed statistics

Very rough underestimation:
144.1 wpm
959.8 spm
146.4 wpm
977.6 spm
100.0% Checking done100.0%
0.0% Syncing done0.0%
0.0% Transcribing done0.0%
0.0% Nothing done yet0.0%

Talk & Speaker speed statistics with word clouds

Whole talk:
144.1 wpm
959.8 spm
Leonhard Dobusch:
146.4 wpm
977.6 spm