C3Subtitles: rC3 NOWHERE - Channels: Warum man Zeitzonen nicht selbst implementieren sollte
back

Warum man Zeitzonen nicht selbst implementieren sollte

If you suspend your transcription on amara.org, please add a timestamp below to indicate how far you progressed! This will help others to resume your work!

Please do not press “publish” on amara.org to save your progress, use “save draft” instead. Only press “publish” when you're done with quality control.

Video duration
00:16:29
Language
German
Abstract
Die IANA Zeitzonendatenbank enthält alle Daten und Regeln, um lokale Uhrzeiten in andere Zeitzonen umrechnen zu können. Wie das funktioniert versuche ich hier zusammenzufassen.

Die IANA (Internet Assigned Numbers Authority) verwaltet eine öffentliche Datenbank, in der alle Zeitzonen, Zeitzonenregeln und vor allem Änderung in Zeitzonen aufgezeichnet sind.
Mit Hilfe dieser Datenbank berechnen viele Systeme weltweit, welche lokale Uhrzeit es gerade ist und wie man von einer Zeitzone in eine andere umrechnet.

Für die Definition der Zeitzonen und Regeln, die für diese gelten gibt es eine eigene Syntax, die sehr flexibel und dadurch nicht immer leicht zu lesen ist.

Neben den Regeln stehen auch meist die Gründe für diese und unter denen finden sich so manche interessante Dinge.

Talk ID
rc3-nowhere-344
Event:
rc3-2021
Day
2
Room
FeM Channel
Start
6 p.m.
Duration
00:20:00
Track
Fundamentals
Type of
Lightning Talk
Speaker
satan
Talk Slug & media link
rc3-2021-fem-344-warum-man-zeitzonen-nicht-selbst-implementieren-sollte

Talk & Speaker speed statistics

Very rough underestimation:
148.6 wpm
896.2 spm
100.0% Checking done100.0%
0.0% Syncing done0.0%
0.0% Transcribing done0.0%
0.0% Nothing done yet0.0%
  

Talk & Speaker speed statistics with word clouds

Whole talk:
148.6 wpm
896.2 spm